Seminare

17
Aug
2024

Lern Online: Methoden der Verhaltenstherapie Block 1-4

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig und IBH

Methoden der Verhaltenstherapie Block 1 – 4

Eine online Seminarreihe mit Ute Blaschke-Berthold

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig (48 h) und IBH

Das Bild der Tierverhaltenstherapie hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, die Möglichkeiten der Veränderung unerwünschter und problematischer Verhalten sind entsprechend ihrer Ursachen vielfältiger  und komplexer geworden. Es geht nicht mehr darum, unerwünschte Verhalten zu reduzieren. Vielmehr steht die Bedeutung eines funktionalen Verhaltensrepertoires sowie das Wohlbefinden des Tieres im Mittelpunkt.

Diese Möglichkeiten erarbeiten wir uns im Rahmen eines vierteiligen Online-Seminars.

Die Termine in der Übersicht:

Block 1 (am 17. + 18. August 2024)

Block 2 (am 14. + 15. September 2024)

Block 3 (am 07. + 08. Dezember 2024)

Block 4  (am 25. + 26. Januar 2025)

Die Teilnehmenden erhalten die Folien des Seminars und eine Teilnehmerbestätigung.

1 Platz ist wieder frei geworden!

Weiterlesen...
860,00 €
19
Okt
2024

Lern Online: Aggressives Verhalten analysieren und verändern – Theorie/ Praxisseminar

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen und Schlewig-Holstein, IBH

Aggressivität, also das Ausmaß der Bereitschaft, aggressiv zu reagieren, ist eine individuelle Eigenschaft und von vielen verschiedenen Faktoren während der Individualentwicklung des Tieres abhängig. Aggression ist eines der angeborenen Verhaltensprogramme, eine der möglichen Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Wichtig dabei ist zu verstehen, dass das biologische Programm nicht ausgeknipst werden kann, ebenso wenig können wir etwas am genetischen Rahmen eines Hundes ändern. Hat ein Hund schnell oder schon oft zu aggressiven Reaktionen als Bewältigungsstrategie in bedrohlichen Situationen gegriffen, so bleibt diese Option für ihn erhalten...

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

Der 19. + 20. Oktober ist aktuell ausgebucht!

Für den Termin am 08. + 09. Februar 2025 sind noch Plätze vorhanden.

Weiterlesen...
215,00 €
26
Okt
2024

Frozen Dogs - gehemmte Hunde / Maria Hense

Eine anerkannte Fortbildung der Tierärztekammer Niedersachsen mit 6 Stunden

"Frozen Dogs" ("Gehemmte Hunde") – Seminar mit Maria Hense

Im Tierschutz und im Hundetraining begegnen wir manchmal Hunden, die extrem gehemmt sind. Manche von ihnen wollen sich gar nicht bewegen, andere sitzen in einem Versteck und fliehen, wenn jemand kommt. Manchmal kann man sie zum Spaziergang überreden, aber dann merkt man ihnen ihre Angst sehr deutlich an. ---

Die Teilnehmenden erhalten die Folien des Seminars und eine Teilnehmerbestätigung

27
Okt
2024

Seminar: Bindungsbasiertes Training / Maria Hense

Eine anerkannte Fortbildung der Tierärztekammer Niedersachsen mit 6 Stunden

„Bindung“ ist eine besondere Art von Beziehung. Zuneigung ist daran beteiligt. Und der Wunsch zum Zusammenbleiben und Gemeinsam-was-machen. So eine Beziehung wünschen wir uns für unsere Hunde, oder?

Viele soziale Tierarten stellen solche besonderen Beziehungen her.

In der Humanpsychologie werden verschiedene Sichtweisen von Bindung diskutiert. Sie werden im Zusammenleben, in der Erziehung und Therapie genutzt. Das ist inspirierend! Denn viele dieser Aspekte sind im Zusammenleben mit Hunden ebenfalls anwendbar.

Die Teilnehmenden erhalten die Folien des Seminars und eine Teilnehmerbestätigung

01
Nov
2024

Lern Online: Angst und Aggression bei Hundebegegnungen im Freilauf und an der Leine

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig-Holstein, IBH.

Ein 3 Tage Intensivseminar mit Theorie und Praxisbeispielen

Hundehalter treffen Hundehalter, weil sie mit ihren Hunden draussen unterwegs sind. Deswegen treffen nicht nur Menschen aufeinander, sondern auch Hunde. Manche Hundehalter suchen solche Situationen, andere wieder meiden sie aus gutem Grund. Denn wenn Hunde aufeinander treffen, ist alles möglich: vom harmonischen Spiel bis zur blutigen Beisserei.

Was passieren wird, kann ein Mensch nur einschätzen, wenn er die entscheidenen Faktoren kennt.

Eine verbreitete Strategie zur Konfliktlösung ist das Spiel. Haben wir Menschen überhaupt eine Chance zu erkennen, welches Verhalten Spiel ist? Welche ...

Die Teilnehmenden erhalten die Folien des Seminars und eine Teilnehmerbestätigung

Weiterlesen...
330,00 €
10
Nov
2024

Lern Online: Erregung und Entspannung steuern

Ein Online Seminar mit Claudi Scheiblich

Häufig unerwünschtes Verhalten führt auf beiden Seiten zu Frust und Belastung. Der Hund zeigt Übersprungverhalten, zieht an der Leine, pöbelt und bellt, zeigt Unruhe und kommt schlecht zur Ruhe! 

Erregung und Entspannung zu steuern sind ein tolles Trainingswerkzeug, welches gerade in unserer doch belebten Umwelt oftmals notwendig wird, dass wir dass Erregungslevel unseres Hund anpassen müssen.  Nicht per Knopfdruck, aber mit den passenden Werkzeugen wird erwünschtes Verhalten leichter und schneller gezeigt.

Häufig betrifft es das herunter Regulieren - seltener wird das Aktivieren benötigt. Dennoch ist auch das Aktivieren zum passenden Erregungslevel wichtig, ohne stets über das Ziel hinauszuschießen.

In diesem Tagesseminar werden wir uns ausgiebig mit beiden Richtungen beschäftigen, entsprechende Werkzeuge aufbauen und verfeinern, so dass es nach ein paar......

Alle Teilnehmer*innen erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung. Die Aufzeichnung zum Seminar steht den Teilnehmenden nach dem Seminar für 14 Tage zur Verfügung.

16
Nov
2024

Begegnungs und Kommunikationstraining für Hunde und ihre Menschen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein, IBH

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein , IBH 

Manche Hunde drohen, wenn sie anderen Hunden (oder Menschen) begegnen. Manche von ihnen knurren, bellen, und stürmen vorwärts, sobald sie einen anderen sehen, andere reagieren erst, wenn Schnupperkontakt entsteht. Eskaliert die Situation, kann es zu Verletzungen kommen.
Die Besitzer wünschen sich, mit ihren Hunden ruhig an anderen vorbei zu gehen - dies erreichen sie mit Techniken des Begegnungstrainings. Richtig gemacht, bereitet dieses Training den Hund auf die freie friedliche Kommunikation mit anderen Hunden vor. Ein Kommunikationstraining fördert diese Fähigkeiten noch gezielter.......

Hilfe ist möglich! Es gibt eine Reihe von Techniken, die das Begegnungsverhalten der meisten Hunde verbessern.

 Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.


17
Nov
2024

Neue Ideen für Hundetrainer: Sozialtraining-Techniken für ein freies und friedliches Zusammen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein.

Sozial unsichere Hunde fallen auf: Sie bellen in Begegnungen, spielen viel zu wild oder verlieren sogar die Nerven und drohen oder beißen.

Im Begegnungstraining lernen Hunde gelassen an anderen Vierbeinern vorbei zu gehen. Viele Hundemenschen wünschen sich aber noch mehr.

Wie schön wäre es, wenn ihr Hund das Zusammensein mit anderen Hunden selbständig gestalten könnte: in direkten Begegnungen mit oder ohne Leine, im Spiel oder bei gemeinsamen Spaziergängen – und sogar in Konflikten (z.B.: ein fremder Hund nähert sich Frauchen, gemeinsames Schnüffeln an einem Mauseloch, versehentliches Anrempeln, Begegnungen zwischen unkastrierten Rüden).

Im Sozialtraining üben die Vierbeiner, all dies selbstständig zu bewältigen......

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

23
Nov
2024

Impulskontrolle lernen – „Entspannt durch hitzige Situationen im Alltag“

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen, Schleswig-Holstein, ATN, IBH

Der Alltag mit einem Hund ist nicht immer einfach und so kommt es mal vor, dass unser Hund schnell und heftig so reagiert, wie ihn die Natur geschaffen hat: mit angeborenen Verhaltensmustern.
Hohe Erregungen spielen bei fast allen unerwünschten Verhaltensweisen immer ein große Rolle.
Von jetzt auf gleich ist unser Hund dabei auf 180 und bereit für die Auseinandersetzung, den Hasen zu jagen oder die nächste "Liebe" zu finden.

Die Schwierigkeit dabei ist, das Erregungsniveau dann so schnell wie möglich wieder so weit zu senken, dass wir die Leine wieder ohne Mühe festhalten können und unsere Fellnase wieder klar denken und kooperieren kann.
Umso wichtiger,genau dieses Wechselspiel von Erregung und Entspannung kann und muss trainiert werden.
Damit bekommen wir als Bezugsperson auch immer mehr Übung darin, unserem Hund zu helfen, die Nerven zu behalten und so ebenfalls die Situationen cool meistern zu können.

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.


Weiterlesen...
125,00 €
24
Nov
2024

Der Social Walk - ein wichtiges Element im Hundetraining

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein, IBH.

Ein Socialwalk ist in erster Linie ein Spaziergang mit verschiedenen Menschen und verschiednen Hunden an der Leine.

Diese geleiteten Spaziergänge beinhalten aber ein grosses Plus an Trainingsmöglichkeiten. Es lohnt sich daher als Trainerin/als Trainer, sich vertiefter mit den Lernmöglichkeiten der Socialwalks zu beschäftigen.

Je nach den Fähigkeiten und Problemstellungen der teilnehmenden Teams können unterschiedliche Schwerpunkte gelegt werden, mit.........

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
28
Nov
2024

Lern Online Vortrag: Spielen kann gelernt werden

Online Vortrag mit Claudi Scheiblich

Kaum ein anderes Ereignis ist so schön und befriedigend, wie dem eigenen Hund beim Spielen zu beobachten oder gar mit ihm die Freude durch ein gemeinsames Spiel zu teilen.

Einige Hunde spielen bis ins hohe Alter gern, sowohl mit Artgenossen, als auch mit Objekten oder ihren Bezugspersonen. ---

Zeitplan Vortrag: 19:00 - ca. 20:30 + ca. 30 Min. Fragerunde

Der Vortrag steht allen Teilnehmenden im Anschluss für 7 Tage als Aufzeichnung zur Verfügung.

05
Dez
2024

Online Vortrag: Black Dog mit Frau Dr. Sandra Foltin

Depressionen und andere psychische Erkrankungen beim Hund

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen + Schleswig-Holstein i.A.

Psychische Gesundheit ist eine wesentliche Voraussetzung für Lebensqualität, Leistungsfähigkeit, Resilienz, Wohlergehen und sozialer Teilhabe. Wenn sich Hunde im Laufe der Domestikation mit uns entwickelt haben, ist es dann möglich, dass sie auch an den gleichen psychischen Störungen leiden wie wir?

Immer mehr Studien deuten darauf hin, dass die Antwort ja lautet. So wird zunehmend anerkannt, dass unsere Haushunde an einer Reihe von psychischen Störungen leiden können: Vom posttraumatischen Stresssyndrom über Angstzustände bis hin zu Zwangsstörungen, Süchten und Depressionen - Hunde sind von psychischen Problemen offenbar nicht ausgenommen.

Vortragsdauer ca. 1,5 Stunden + Fragerunde / Der Vortrag wird aufgezeichnet und steht den Teilnehmenden nach dem Termin für 14 Tage zur Verfügung.

Die Teilnehmenden erhalten im Anschluss eine Teilnahmebestätigung.

01
Feb
2025

Präsenzseminar: Trauma - Folgestörungen beim Hund - mit Maria Hense

Eine anerkannte Fortbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen + Schleswig-Holstein i.A.

 

 

Seminarbeschreibung folgt

Ein Präsenzseminar mit Praxisteilen.

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

 

 

Weiterlesen...
125,00 €
02
Feb
2025

Präsenzseminar: Therapie- und Trainingstechniken für ängstliche Hunde - mit Maria Hense

Eine anerkannte Fortbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen + Schleswig-Holstein i.A.

 

 

Seminarbeschreibung folgt

Ein Präsenzseminar mit Praxisteilen.

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
08
Feb
2025

Lern Online: Aggressives Verhalten analysieren und verändern – Theorie/ Praxisseminar

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen und Schlewig-Holstein, IBH

Aggressivität, also das Ausmaß der Bereitschaft, aggressiv zu reagieren, ist eine individuelle Eigenschaft und von vielen verschiedenen Faktoren während der Individualentwicklung des Tieres abhängig. Aggression ist eines der angeborenen Verhaltensprogramme, eine der möglichen Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Wichtig dabei ist zu verstehen, dass das biologische Programm nicht ausgeknipst werden kann, ebenso wenig können wir etwas am genetischen Rahmen eines Hundes ändern. Hat ein Hund schnell oder schon oft zu aggressiven Reaktionen als Bewältigungsstrategie in bedrohlichen Situationen gegriffen, so bleibt diese Option für ihn erhalten...

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

Der 19. + 20. Oktober ist aktuell ausgebucht!

Für den Termin am 08. + 09. Februar 2025 sind noch Plätze vorhanden.

Weiterlesen...
215,00 €
15
Feb
2025

Präsenzseminar: Motivation ist (fast) alles! – mit Gerd Schreiber

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen und Schleswig-Holstein und des IBH.

„Motivation ist ein Konzept, mit dessen Hilfe wir beschreiben, warum ein Tier tut, was es tut. Motivation ist ein Entscheidungsprozess, der zu Verhalten führt und dieses Verhalten auch wieder beendet.“ (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Motivation als Grundlage von Verhalten sorgt dafür, dass letzteres an Umwelt- und Innenweltbedingungen angepasst wird.

Motivation per se ist jedoch nicht beobachtbar – erst wenn sie sich an der Körperoberfläche zeigt, kann anhand des Muskeltonus und/oder der Intensionsbewegungen des Hundes auf eine spezifische Motivationslage geschlossen werden. Ist er beispielsweise hungrig, wird er sich nach der Futterquelle hin orientieren.

Ein Seminar mit Praxisteilen

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
16
Feb
2025

Präsenzseminar: Hundebegegnungen an der Leine - Probleme erkennen, verstehen und trainieren. - mit Gerd Schreiber

 

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig-Holstein und dem IBH

Hundebegegnungen sind vielerorts kaum vermeidbar.

Was für uns Menschen auf den ersten Blick wie eine einfache Sache aussieht, ist bei genauerer Betrachtung für die Hunde alles andere als leicht.

Hunde begegnen sich in freier „Wildbahn“ anders, als wir es in unserem Alltag umsetzen oder umsetzen können. Hunde gehen größere Bögen, bleiben immer mal wieder stehen und näheren sich, wenn überhaupt langsam an, von ein paar Ausnahmen mal abgesehen.

Ein Präsenzseminar mit Praxisteilen.

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
08
Mär
2025

Lern online: Trennungsstress bei Hunden

Ursachen, Prophylaxe und Methoden der Verhaltensmodifikation

Eine anerkannte Fortbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen + Schleswig-Holstein

Ein Seminar für Hundetrainer*innen und engagierte Hundehalter*innen

Trennungsstress ist eine weit verbreitete Störung des emotionalen Wohlbefindens bei Hunden, aber auch bei anderen Haustieren. Viele Mythen über die Ursachen von Trennungsstress führten zu Empfehlungen zur Behandlung, die nicht nur wirkungslos, sondern zum Teil auch kontraproduktiv sind. Verschiedene, gut begründete Ansätze aus der Verhaltenstherapie anderer Verhaltensprobleme haben sich als wirkungsvoll gegen Trennungsstress erwiesen, sind z.t. aber nur mit großem zeitlichem Aufwand umsetzbar.

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
215,00 €
22
Mär
2025

Präsenzseminar: Das Spielverhalten der Hunde / Hunde im Spiel - mit Gerd Schreiber

 

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen und Schleswig-Holstein und des IBH i.A.

Hunde spielen häufig und Hunde spielen gerne – aber ist es auch immer Spiel, was auf Hundewiesen oder bei Begegnungen unterwegs zu beobachten ist?

 „Spielenden Hunden sollte man zusehen“  (Zitat Dr. Ute Blaschke-Berthold)  - und zwar aus unterschiedlichen Gründen:

Einerseits tut es einfach  der Seele gut, wenn wir unsere Hunde ausgelassen und fröhlich herumtollen sehen. Andererseits ist es aber auch wichtig, spielende Hunde zu beobachten um Konflikte frühzeitig erkennen zu können und die Hunde zu unterstützen, diese entweder nach Möglichkeit selbst zu lösen oder aber den Hunden aus der Situation zu helfen. ...

Ein Seminar mit Praxisteilen

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

 

 

Weiterlesen...
125,00 €
23
Mär
2025

Präsenzseminar: Alles Meins - Teilen leicht gemacht - Der sinnvolle Umgang mit Ressourcenverteidigung - mit Gerd Schreiber

 

 

Eine anerkannte Fortbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen + Schleswig-Holstein i.A.

Ein Seminar für Hundetrainer*innen und engagierte Hundehalter*innen

Die Seminarbeschreibung folgt.

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
05
Apr
2025

Lern- Online: Coaching für Hundetrainer - Neurobiologie der Beratung

Als anerkannte Fortbildung bei den Tierärztekammern NDS + SH angefragt.

Verhalten entsteht im Gehirn. Unabhängig davon, mit welcher Tierart wir arbeiten - wir haben es immer mit einem Nervensystem als Grundlage zu tun.

Wir arbeiten mit Hirn, oder besser gesagt: Mit Hirnen!

Wir beraten und coachen Artgenossen, damit sie ihr Verhalten gegenüber ihren Haustier verändern. Dazu müssen wir mit ihrem Gehirn arbeiten, nicht gegen es!

Die Neurobiologie der Beratung ist inzwischen ein stetig wachsender Zweig der angewandten Neurobiologie.

Nicht anders ist es, arbeiten wir mit einem Menschen zusammen. Von Mensch zu Mensch, von Hirn zu Hirn nehmen wir uns wahr, kommunizieren und beeinflussen gegenseitig unser Verhalten. Gehirne sind nicht Fenster zur Realität! Das Gehirn ist ein Organ, das Überlebensprogramme entwickelt und ausführt.

Training, Beratung und Coaching umschreiben eines: Wir beeinflussen das Verhalten eines anderen Menschen in unserem Sinne. Dies ist manchmal einfach, öfter aber schwierig. Vieles wird einfacher, wenn wir Neurobiologie zugrunde legen.

Alle Teilnehmenden erhalten die Folien zum Seminar und eine Teilnehmerbestätigung.

 

 

Weiterlesen...
215,00 €

Werbung

Die ganze Welt der Bücher

 

 

Die ganze Welt der Bücher

Buch-Vielfalt liefert versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

www.buch-vielfalt.de

Animal Team

Animal Team, das ist Lernen für "Menschen mit Hund".Unsere anerkannten Fort- und Weiterbildungen sind offen für ALLE, die sich rund um das Thema Hund weiterbilden möchten. Der gewaltfreie, faire und respektvolle Umgang mit dem Hund-Mensch-Team ist bei uns selbstverständlich. Abwechslungsreiche Themen und namhafte, positiv arbeitende Referenten/ innen, in Verbindung mit dem fairen und freundlichen Umgang für Mensch und Hund, stehen bei uns an erster Stelle.

Lernen für den Hund mit Herz,Spaß, Verstand und Vertrauen.

Viele unserer Seminare sind anerkannte Fortbildungen von IBH, und  den Tierärztekammern Niedersachsen + Schleswig-Holstein.

 

Neu im Animal Team Shop

Sniff-Cup Carousel

by Köpfchen-statt-Stöckchen

NEU

Schmerzen und Verhalten

Blättler-Monnier / Lismont

Hier geht es zum Shop

 

 


Online Vorträge (Streaming)

mit Maria Hense

NEWS:

Keine Artikel in dieser Ansicht.