Seminare

20
Jan
2018

Lernen mit schwer motivierbaren Hunden

2- Tagesseminar mit Theorie und Praxis

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der ATN, IBH, Tierärztekammer Niedersachsen

Schwer motivierbarer Hund? Motivation kann gebildet werden!

Motivation ist ein Zustand, der sich von Situation zu Situation verändert. Motivation ist kein Persönlichkeitsmerkmal! Dennoch beklagen sich viele Hundehalter über ihren „kaum motivierbaren Hund“. Die Motivation, mit der Bezugsperson zusammenzuarbeiten, kann je nach Hundetyp sehr störungsanfällig sein. Im Rahmen dieses Praxisseminars erkunden wir, was genau diese Störungen sind. Ausserdem bauen wir Elemente für Umgang und Training auf, die die Motivation des Hundes enorm steigern können.

Weiterlesen...
190,00 €
27
Jan
2018

Trennungsstress beim Hund - Trainingskonzepte individuell anpassen

1-Tagesworkshop Theorie/ Praxis/ Indoor

Diese Fortbildung ist von der ATN, IBH, Tierärztekammer Niederschsen  annerkannt.

Trennungsprobleme beim Hund sind vielgestaltig und oft nicht leicht zu lösen. Neben den individuell schon sehr verschiedenen Hundepersönlichkeiten und ihren konkreten Trennungsproblemen spielen bei der Planung des Trainings viele Dinge eine Rolle, die ebenfalls im Einzelfall sehr unterschiedlich sein können: Vom individuellen Trainingsziel bis hin zu den Abläufen des Alltags und dem Schnitt der Wohnung sind viele, viele Details zu berücksichtigen und einzuplanen.

 

28
Jan
2018

Tellington Touch® –TTouch® für Hunde

Auch für Sorgenhunde- Einführungsseminar

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der ATN.

TTouch® wurde von der bekannten Tiertherapeutin Linda Tellington Jones entwickelt. Erfolgreich angewandt wird der TTouch® inzwischen in über 30 Ländern von Tierärzten, Tiertrainern, Tierpflegern und Tierfreunden.

Der TTouch® für Hunde ist eine effektive Weise, ängstlichen Tieren wieder Vertrauen zu geben, nervöse Tiere zu beruhigen, und die aggressiven Tieren eine Chance gibt, sich positiv zu verändern. Ebenso kann diese Methode die Gesundheit und das Wohlbefinden ihres Hundes verbessern......

03
Feb
2018

Füttern interessant gestalten

Workshop Indoor

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der ATN und IBH

Füttern ist im Alltag der Hunde meist eine kurze spaßlose Angelegenheit
und das Futter selbst meist wenig abwechslungsreich. Dabei kann das
Füttern durch verschiedene Faktoren zu einem wahren Erlebnis für Hund
und Mensch werden.

03
Feb
2018

Futter und Verhalten bei Hunden

Fehler bei der Ernährung die das Verhalten negativ beeinflussen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der ATN und IBH

Es gibt viele Faktoren die das Verhalten unserer Hunde beeinflussen.
Einer davon ist das Futter. Ist ein z.B. unerwünschtes Verhalten trotz
intensivem und richtigem Training nicht in den Griff zu bekommen lohnt
es sich auch einen Blick auf die Ernährung zu werfen. Hier gilt ganz das
Motto: Hund ist was du isst!

04
Feb
2018

Balance & Körpergefühl für Hunde - Level 2

1-Tagespraxis Workshop Indoor

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Für viele Hunde scheint oftmals die Wahrnehmung des eigenen Körpers dort aufzuhören, wo sie diesen nicht sehen. Da wird ein Glas vom Tisch gewedelt oder die Hinterpfoten rutschen beim Einsteigen ins Auto ab..Ein gutes Körpergefühl des Hundes ist aber nicht nur angenehm beim Zusammenleben mit diesem, es fördert auch dessen Selbstbewusstsein und Gelassenheit. Unsichere Hunde gewinnen an Selbstvertrauen und hektische Hunde üben sich in Konzentration.

Eine Förderung lohnt sich in jedem Alter und für jeden Hundetyp. Die Teilnehmer dieses Seminars üben verschiedene Aufgaben mit und ohne Geräte, die sie später auch zu Hause mit ihren Hunden weiter praktizieren und ausbauen können. Dabei wird der Aufbau von A bis Z erklärt und der Einstieg mit jedem Hund entsprechend seiner Fähigkeiten kleinschrittig aufgebaut.

17
Feb
2018

Problemverhalten bei Hütehunden – und die Vorboten der negativen Emotionen!

Aggression, Angst, Frustration und schnelle Erregung

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH annerkannt.

Das Ausdrucksverhalten von Aggression, Angst, Frustration und schnelle Erregung kommen häufig an bewegten Objekten bei Hütehunden vor.

Welche besonderen Ursachen stecken hinter dieser Form des Problemverhaltens und was kann man dagegen tun?

Hütehunde sind doch sehr interessiert, aufmerksam und schnell im Lernverhalten, darum ist es sehr wichtig, den  Zusammenhang von Erregung, Frustration und Aggression bei Hütehunden zu verstehen und zuzuordnen.

Weiterlesen...
160,00 €
24
Feb
2018

Mein Mensch. Mein Haus. Mein Futter. Mein… ….wenn der Hund Ressourcen verteidigt

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH annerkannt.


Theorie-Seminar mit Mirjam Cordt zum Verständnis und zur Beeinflussung dieser oft verkannten Verhaltensweisen und unterstützt durch viele anschauliche Videos.

In diesem Theorie-Seminar geht es darum, die verschiedenen Facetten der Ressourcenverteidigung aufzuzeigen und zu verdeutlichen, dass dies nicht pauschal als anormales Verhalten gewertet oder der jeweilige Hund nicht vorschnell und unüberlegt einem bestimmten Hundetypus zugeordnet werden sollte.

Die Darstellung der verschiedenen hundlichen Hinweise, die bereits eine Sicherung der Ressource bedeuten, wird mit Videomaterial unterstützt. Es ist beileibe nicht so, dass der Hund „aus dem Nichts“ heraus seine Ressource verteidigt, sondern der Mensch muss seine Signale im Vorfeld sehen und richtig deuten, um entsprechend reagieren zu können

Neben der Vorstellung von Trainingselementen zur Abmilderung und Lenkung der Ressourcenverteidigung wird auch auf......

 

Weiterlesen...
135,00 €
24
Feb
2018

Die leisen Töne - und wie hängen Stimme und Stimmung zusammen?

1- Tagesseminar mit Theorie und Praxis

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Hunde haben sehr gute Ohren. Leise Geräusche erregen instinktiv ihre Aufmerksamkeit. Ob es die Mäuse unter der Grasnarbe, das Knacken von Ästchen im Wald oder ein Flüstern ihrer Menschen ist. Hunde reagieren auf leise Ansprache viel eher und zuverlässiger, als auf laute Kommandos oder Anbrüllen. Sie werden aufmerksamer für ihre Menschen - und die Menschen für ihre Hunde! Leise Kommunikation stärkt die Bindung und macht den Umgang mit Hunden ruhiger und entspannter.

25
Feb
2018

Körpersprache für Hundemenschen - und die Möglichkeit der Mensch-Hund-Verständigung

1- Tagesseminar mit Theorie und Praxis

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Hunde sind meisterliche Beobachter. Rund um die Uhr registrieren sie alles, was ihre Menschen tun. Dabei achten sie viel mehr auf unsere Bewegungen, unsere Haltungen und unsere Gestik, als auf die Geräusche, die den lieben langen Tag so aus unserem Mund kommen.

Wir werden viele Möglichkeiten kennenlernen und ausprobieren, wie wir unsere Hunde führen, ihnen Sicherheit geben, sie beruhigen oder belustigen, eine enge Verbindung zu ihnen knüpfen können - nicht nur......

25
Feb
2018

Wenn Hunde Angst haben - Vertrauen schaffen, Mut machen, Ängste bewältigen

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH annerkannt.

Dieses Seminar befasst sich sowohl mit Hunden, die nur in bestimmten Situationen Angst haben, als auch mit grundsätzlich ängstlichen Hunden.

Für ängstliche Hunde, aber auch für ihre Besitzer stellt häufig schon die Bewältigung des ganz normalen Alltags eine Herausforderung oder vielmehr Überforderung dar. Doch auch wenn ängstliche Hunde weniger auffällig und gefährlich für die Allgemeinheit sind, sollte und muss mit ihnen genauso fürsorglich und durchdacht trainiert werden wie mit einem „gefährlichen“ Hund. Ein Training ist nicht nur angebracht, weil eine Aggression auch aus einer Angst heraus entstehen kann, sondern auch weil die Lebensqualität des Hundes leidet.....

Weiterlesen...
135,00 €
03
Mär
2018

Animal Team Fachtagung - Wissen Kompakt

2 Tage - 8 Themen mit Ute Blaschke Berthold, Immanuel Birmelin, Stefan Kirchhoff und Maria Hense

Animal Team Fachtagung - Wissen Kompakt 2018

 2 Tage - 8 Themen mit:

Ute Blaschke Berthold, Immanuel Birmelin, Stefan Kirchhoff und Maria Hense

Diese Fortbildung ist von der ATN, IBH, Tierärztekammer Niederschsen  annerkannt.

Weiterlesen...
245,00 €
10
Mär
2018

Überleben im Alltag statt Prüfungsreife:

1- Tagesseminar mit Theorie und Praxis

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der ATN, IBH, Tierärztekammer Niedersachsen

Hundehalter träumen davon: Ihr Hund begleitet sie glücklich und gelassen durch den Alltag – und er fällt nirgends unangenehm auf. Egal ob zuhause (bei den Mahlzeiten, beim Staubsaugen oder wenn Besuch kommt…) oder unterwegs (in Feldflur und Café, auf dem engen Bordstein und im Freilauf, bei Begegnungen mit Hunden, Mähdreschern und Nordic Walkern…): Man kann sich immer darauf verlassen, dass er nicht nur zurechtkommt, sondern das Zusammensein mit seinem Menschen genießt!

11
Mär
2018

Neue Ideen für Hundetrainer: Sozialtraining

Techniken für ein freies und friedliches Zusammenleben von Hunden

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der ATN, IBH, Tierärztekammer Niedersachsen

Sozial unsichere Hunde fallen auf: Sie bellen in Begegnungen, spielen viel zu wild oder verlieren sogar die Nerven und drohen oder beißen.

Im Begegnungstraining lernen Hunde gelassen an anderen Vierbeinern vorbei zu gehen. Viele Hundemenschen wünschen sich aber noch mehr.

Wie schön wäre es, wenn ihr Hund das Zusammensein mit anderen Hunden selbständig.....

10
Apr
2018

Aufbau Workshop: NADAC - Hoppers Agility

NADAC ist eine tolle Beschäftigung für alle Hunde. Auch für zu große, zu schwere, zu kleine, ältere oder gehandicapte Hunde!  Das ist kein Problem beim Hoppers Agility, da wir auf die Bedürfnisse und auf die körperliche Verfassung der Hunde Rücksicht nehmen.

NADAC – Hoppers Agility hat zwar eine gewisse Ähnlichkeit mit Agility, aber es gibt auch wichtige Unterschiede. Es geht in erster Linie darum die Hunde auf ruhiger Art, mit Hilfe der  Distanzarbeit, durch die Hoppers und dem Tunnel zu führen, ohne das der Mensch mitläuft. Zudem werden keine Hürden verwendet, sondern Hoppers  die der Hund durchläuft, dabei  braucht der Hund  kein hohes Tempo oder Sprungkraft.

Termine: 4 x Dienstag 10.4. / 17.4./ 24.4./ 01.5.2018

13
Apr
2018

Kunterbunte Spielekiste

Beschäftigungsideen für Jederhund

Freuen Sie sich auf ein buntes Potpourri an Beschäftigungsideen für ihren Hund. Beschäftigung mit Spaß und Hirn, bauen Stress beim Hund ab und fördern die kognitiven Fähigkeiten des Hundes. Hierbei erleben  Hund und Mensch positive Gefühle, die sich sehr gut im Alltag nutzen lassen!

Termine: 4 X Freitags 13. 04. / 20. 04. / 27. 04. / 04. 05. 2018

14
Apr
2018

Leinenpöbler - Hundebegegnungen entspannt meistern

2 Tagesseminar Theorie und Praxis

Diese Fortbildung ist von der ATN, IBH, Tierärztekammer Niederschsen  anerkannt.

In der heutigen Zeit ist es oft unabdingbar, dass Hunde an der Leine geführt werden müssen.

Leider bringt das aber mit sich, dass Hunde vielfach an der Leine mit Aggression gegenüber Artgenossen und teilweise auch gegenüber Menschen reagieren. Ohne Leine ist das dann vielleicht gar kein Problem, aber an der Leine wird der kleine Stubenwolf zur Bestie.

Weiterlesen...
180,00 €
21
Apr
2018

Die stille Kommunikation der Hunde verstehen

Diese Fortbildung ist anerkannt von: ATN und IBH

Das Seminar ist für Teilnehmer gedacht, die eine vertrauensvolle Beziehung zu ihrem Hund aufbauen und das Zusammenleben mit dem Hund so gestalten, dass seine individuellen Bedürfnisse berücksichtigt werden.

Der Schwerpunkt liegt hier nicht so sehr im gezielten Hundetraining, sondern in der Sensibilisierung für die subtilen Kommunikationssignale des Hundes und in einer möglichst optimalen Gestaltung des Umfelds für den Hund. Dazu können die Teilnehmer, ihre eigenen Wünsche und Beispiele mit ins Seminar einbringen, z.B. auf Video, da es manchmal zuhause mit dem Hund Situationen gibt, die im Seminar nicht reproduzierbar sind.

Weiterlesen...
160,00 €
10
Mai
2018

Differenzierte Verstärkung bei Problemverhalten und deren "STÄRKEN" im Alltag und Training

4 Tage mit Theorie und Paxis

Eine anerkannte Fortbildung von: ATN, IBH, der Tierärztekammer Niedersachsen

Differentiert und vielfältig verstärken

Im Leben eines jeden Tieres und Menschen wimmelt es nur so vor erlernten Verstärkern. So sollte es jedenfalls sein! Denn es ist eine der Hauptaufgaben des Gehirns, aus jeder Situation das Beste zu machen. Und das Beste sind immer Verstärker!

Gibt es in der Umwelt zu wenige Verstärkungsmöglichkeiten, aktiviert das Gehirn prompt selbstbelohnendes Verhalten. Damit unsere Hunde das nicht nötig haben, werden wir uns 4 volle Tage praktisch mit dem Thema „Verstärker in Training und Alltag“ beschäftigen.....

Weiterlesen...
450,00 €
31
Mai
2018

„Tierische Profis“ - gut aufgestellt als Profi rund um den Hund

Praxisorientierte Intensivqualifikation über 6 Monate für Hundetrainer und andere Tierberufler

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Praxisorientierte Intensivqualifikation- Fachrichtung Hundetrainer und Tierberufler:

Ob als Auffrischung und Vertiefung Deines Wissens als Profi im Hundeberuf oder um neue Aspekte in Deine Arbeit einfließen zu lassen – in dieser 6 monatigen Intensivqualifikation bist Du richtig!

Hundetrainer, Tierphysiotherapeuten und Tierheilpraktiker erhalten hier den perfekten Rahmen sich intensiv mit Hunden, Hundetraining und Wissen rund um Professionalität fortzubilden und auszutauschen.

Weiterlesen...
1.250,00 €
31
Mai
2018

Ausdrucksverhalten und Körpersprache lesen lernen für Fortgeschrittene

Intensivqualifikation - Fachrichtung Hundetrainer und Tierberufler

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Unsere Hunde leben permanent in zwei Welten, in ihrer und der Welt der Menschen. Stets kommunizieren sie also mit verschiedenen Spezies. Dies tun sie vor allem allem körpersprachlich. Die feine und leise Sprache unserer Hunde lesen zu lernen hilft uns nicht nur im Verständnis für den Hund. Es hilft uns vor allem in unserer täglichen Arbeit mit Hund und Halter und sorgt für eine bessere Kooperation des Tieres.

Das Lesen des Ausdrucksverhaltens gibt uns Aufschluss über die aktuelle Verfassung, über die aktuellen Trainings- und Behandlungsmöglichkeiten, über etwaige vorhandenen Konflikte, Schmerzen und sich anbahnende problematischen Verhaltensweisen.......

Weiterlesen...
185,00 €
02
Jun
2018

Effizient trainieren- Trainingslehre für Profis - Wie lernt der Hund?

- für Hundetrainer und Tierberufler

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Wie lernt eigentlich der Hund? Wie können wir Trainingsaufgaben effizient planen und umsetzen, sodass auch der Hundehalter diese umsetzen kann? Welche Vorteile haben Shaping, Locken und Co? Und was ist dran an Aussagen wie „Kommunizieren statt konditionieren“ und Co? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund. Wir betrachten Trainingstechniken und  - Methoden aus verschiedenen Blickwinkeln und wenden diese in der Praxis aktiv an.

Weiterlesen...
185,00 €
05
Jun
2018

Workshop: Wiedersehen macht Spaß

Der sichere Rückruf...

 

Der sichere Rückruf...

Wer hat da gerufen?  Kennen Sie das, sie rufen und rufen und ……!

Abgeleint und schon interessiert sich der Hund nur noch für Artgenossen!

Abgeleint verfolgt der Hund lieber eine Kaninchenspur!

Abgeleint jagt der Hund  Jogger und Fahrradfahrer hinterher!

Abgeleint stehen die Ohren auf Durchzug!

 …. …….. und DAS…….obwohl sie doch nur einen entspannten gemeinsamen Spaziergang unternehmen wollten.

 

-   Gleichzeitig legen wir großen Wert auf Entspannungsübungen bei den Hunden, welche sich hervorragend mit dem Rückruftraining  kombinieren lassen.

 

 

 

09
Jun
2018

Trauma und Deprivation bei Hunden

Ein Seminar mit PRAXISEINHEITEN

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen,  ATN und IBH

Es gibt zwei Ursachen für Ängstlichkeit beim Hund: entweder hat der Hund zu wenig kennengelernt, und fürchtet sich vor allem Neuen (Deprivation), oder er hat sich vor irgendetwas sehr erschrocken und hat seitdem Angst vor ähnlichen Dingen (Trauma).

Deprivation und Trauma können schwach ausgeprägt sein. Dann helfen die Standard-Techniken des Hundetrainings oder der Verhaltenstherapie.

10
Jun
2018

Mutmach - Traininig: die Selbstsicherheit von Hunden steigern

Ein Seminar mit Praxiseinheiten

Diese Fortbildung ist von der ATN , IBH, Tierärztekammer Niederschsen  annerkannt.

 

Kennen Sie einen unsicheren Hund? Oder haben gar einen zuhause? Einen Hund, der neuen Dingen gegenüber sehr skeptisch ist oder auf plötzliche Bewegungen oder Geräusche mit Zusammenzucken, Bellen oder Erstarren reagiert. Einen Hund, der verschwindet, wenn es auf einen Spaziergang gehen soll. Oder einen, der die Ohren meistens am Hinterkopf hat, die Beine eingeknickt und die Rute an sich drückt als fiele sie sonst von seinem Po herunter. Wirkt der Hund oft als wäre er ganz in sich gekehrt? Oder hat der Hund Angst vor allen anderen Hunden?

Sie können dem Hund helfen, entspannter und selbstbewusster zu werden!

In diesem Seminar werden wir die Ursachen dafür erarbeiten, und welche...........

07
Jul
2018

Angst und Aggressionsverhalten bei Hunden

Angst ist eine Emotion. Aggression ist ein angeborenes Verhaltensmuster, welches in unterschiedlichen Ausprägungen gezeigt werden kann

Diese Fortbildung ist von der ATN, IBH, Tierärztekammer Niederschsen  anerkannt.

Ein Theorie / Praxisseminar

Eines der größten Probleme im Zusammenleben mit einem Hund: Angst- und Aggressionsverhalten

Viele Ratschläge werden gemacht, Emotionen kommen ins Spiel! Wann immer unterschiedliche Vorschläge, was man machen soll, sich häufen, können wir davon ausgehen, dass die Problematik etwas tiefgreifender liegt.

Weiterlesen...
180,00 €
07
Aug
2018

Workshop: NADAC - Hoppers Agility

Der Ferienworkshop

NADAC ist eine tolle Beschäftigung für alle Hunde. Auch für zu große, zu schwere, zu kleine, ältere oder gehandicapte Hunde!  Das ist kein Problem beim Hoppers Agility, da wir auf die Bedürfnisse und auf die körperliche Verfassung der Hunde Rücksicht nehmen.

Termine: 4 X Dienstags  07.08. / 14.08. / 21.08. / 28. 08. 2018

Uhrzeit: jeweils von 17:30 bis 19:00 Uhr

18
Aug
2018

„Targets für alle Sinne – aus der Werkzeugkiste für Hundetrainer“

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

 

Durch die immense Vielfalt und Flexibilität sind Targets perfekte Hilfsmittel im Training und im Alltag – z. B. wenn der Hund gelernt hat, bei aufregenden Hundebegegnungen den Körperkontakt bei seinem Menschen zur emotionalen Unterstützung herzustellen. Der konzentrierte Fokus auf ein Target hilft den Tierarztbesuch auszuhalten und die Bewegung zu einem Target hin beim Aufbau bestimmter Bewegungsabläufe. Darüber hinaus lassen sich Targets vielfältig zur Beschäftigung einsetzen.

Die meisten Target-Varianten werden dabei schnell und zuverlässig von den Hunden gelernt – ein weiterer Pluspunkt für dieses Trainingstool. Geht man beim Aufbau richtig vor, können viele Targets quasi eine „magische“ Anziehungskraft auf den Hund haben.

Targets sind daher aus dem Training mittels positiver Verstärkung nicht mehr wegzudenken. Damit man sich ihre Stärke vollständig zu Nutze machen kann, gibt es für den Trainer wichtige Feinheiten in Aufbau und Umgang zu beachten.

Bei diesem Seminar lernen die Teilnehmer in Theorie und Praxis das Prinzip der Arbeit mit Targets, den Aufbau unterschiedlicher Targets und verschiedene Einsatzmöglichkeiten kennen........

Weiterlesen...
195,00 €
25
Aug
2018

Verhaltenstherapie, Vorgehensweisen und Methoden (Block 1)

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen, ATN und IBH

Tierverhaltenstherapie braucht einen konzeptuellen Rahmen, in dem unabhängig vom Methoden-Gewimmel der Hundeschulen effizient an unerwünschten, abnormalen und krankhaften Verhalten gearbeitet werden kann. Wissenschaftliche Verhaltenstherapie gibt einen solchen Rahmen! Das zweiteilige Seminar zur Verhaltenstherapie beschäftigt sich mit folgenden Themen:

1. Fakten schaffen als Grundlage wissenschaftlicher Verhaltenstherapie. Fakten dokumentieren und darstellen - der Weg zur Qualitätssicherung! (Mit Praxisteil)
2. Der missverstandene ethologische Ansatz und seine überraschend umfassende Auflösung
3. Grundlagen der funktionalen Verhaltensanalyse - Verhaltensbiologie trifft Behaviorismus
4. Beobachten, beobachten, fragen, fragen - und beschreiben: um welches Verhalten geht es eigentlich? (Mit Praxisteil)

 

 

Weiterlesen...
190,00 €
01
Sep
2018

Trainings –Tool: Die Werkzeugkiste aufpolieren – für Hundetrainer

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Die Werkzeugkiste der meisten Hundetrainer ist prall gefüllt und dennoch kommen oft die Lieblingswerkzeuge zum Einsatz. Ob Verhaltensunterbrecher, wie z.B. den Geschirrgriff, Allrounder wie das „Zeigen und Benennen“, sinnvolle Targets, das Entspannungstraining oder Übungen zu den Klassikern Impulskontrolle und Frustrationstoleranz - wir nehmen sie uns in Theorie und Praxis systematisch vor  und entstauben!........

Weiterlesen...
185,00 €
04
Sep
2018

SchaSu - und die verborgenen Verstecke für Jederhund

Fortlaufender Workshop

Unsere Umwelt bietet viele schöne und  spannende Verstecke für kleine Schätze, die wir in diesem Kurs gemeinsam entdecken.

Die Schatzsuche  kurz SchaSu  genannt,  trainiert die natürliche Begabung des Hundes, verborgene Gegenstände durch intensive Nasenarbeit zu finden und anzuzeigen. Gesucht wird ein "Schatz" in Form eines kleinen Gegenstandes z.B. Wäscheklammer oder Radiergummi, je kleiner der Gegenstand je intensiver ist die Suchleistung. Gesucht wird dieser verborgene ......

Termine: 6 x Dienstag: 04.09./ 11.9./ 18.9./ 25.9./2.10./ 09.10.18

Weiterlesen...
140,00 €
08
Sep
2018

Dummyarbeit für "Jederhund"

Für Anfänger und -Leicht- Fortgeschrittene

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen, ATN, IBH und dem BHV

Dummyarbeit ist sehr vielfältig und geeignet für Hunde aller Rassen, die Spaß am apportieren haben. Auf einer soliden, vertrauensvollen Basis, lernt der Hund in einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Kontrolle und Selbständigkeit zu arbeiten. Es gibt nur wenige Bereiche, in denen Hund und Mensch so schön als Team zusammenarbeiten können und der Hund trotzdem seine natürlichen Instinkte (Jagdverhalten) was ihm von Natur aus am meisten liegt, dabei ausleben kann.

Der positive Nebeneffekt bei der Dummyarbeit......

15
Sep
2018

Begegnungs und Kommunikationstraining für Hunde und ihre Menschen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen , IBH und ATN

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen , IBH und ATN

Manche Hunde drohen, wenn sie anderen Hunden (oder Menschen) begegnen. Manche von ihnen knurren, bellen, und stürmen vorwärts, sobald sie einen anderen sehen, andere reagieren erst, wenn Schnupperkontakt entsteht. Eskaliert die Situation, kann es zu Verletzungen kommen.
Die Besitzer wünschen sich, mit ihren Hunden ruhig an anderen vorbei zu gehen - dies erreichen sie mit Techniken des Begegnungstrainings. Richtig gemacht, bereitet dieses Training den Hund auf die freie friedliche Kommunikation mit anderen Hunden vor. Ein Kommunikationstraining fördert diese Fähigkeiten noch gezielter.......

Hilfe ist möglich! Es gibt eine Reihe von Techniken, die das Begegnungsverhalten der meisten Hunde verbessern.

Weiterlesen...
185,00 €
22
Sep
2018

Der Social Walk - ein wichtiges Element im Hundetraining

Trainerintensivseminar

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen, des IBH und der ATN.

Ein Socialwalk ist in erster Linie ein Spaziergang mit verschiedenen Menschen und verschiednen Hunden an der Leine.

Diese geleiteten Spaziergänge beinhalten aber ein grosses Plus an Trainingsmöglichkeiten. Es lohnt sich daher als Trainerin/als Trainer, sich vertiefter mit den Lernmöglichkeiten der Socialwalks zu beschäftigen.

Weiterlesen...
180,00 €
01
Nov
2018

GoSniff Ausbildung 2018- 2019

mit Frau Dr. Ute Blaschke-Berthold

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen, IBH und ATN.

Es ist faszinierend zu welcher Leistung unsere Hunde allein durch ihren Geruchsinn fähig sind. Die Nasenarbeit bietet vielfältige Möglichkeiten den Hund artgerecht auszulasten und  diese als sinnvolle Beschäftigung einzusetzen.

Der Hund entdeckt seine Welt durch die Nase und auf dieses gemeinsame Abenteuer geht es in der GoSniff Ausbildung.

Weiterlesen...
2.400,00 €
03
Nov
2018

Verhaltenstherapie, Vorgehensweisen und Methoden (Block 2)

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen, ATN und IBH


Tierverhaltenstherapie braucht einen konzeptuellen Rahmen, in dem unabhängig vom Methoden-Gewimmel der Hundeschulen effizient an unerwünschten, abnormalen und krankhaften Verhalten gearbeitet werden kann. Wissenschaftliche Verhaltenstherapie gibt einen solchen Rahmen! Das zweiteilige Seminar zur Verhaltenstherapie beschäftigt sich mit folgenden Themen:

1. Fakten schaffen als Grundlage wissenschaftlicher Verhaltenstherapie. Fakten dokumentieren und darstellen - der Weg zur Qualitätssicherung! (Mit Praxisteil)
2. Der missverstandene ethologische Ansatz und seine überraschend umfassende Auflösung
3. Grundlagen der funktionalen Verhaltensanalyse - Verhaltensbiologie trifft Behaviorismus
4. Beobachten, beobachten, fragen, fragen - und beschreiben: um welches Verhalten geht es eigentlich? (Mit Praxisteil)

Weiterlesen...
190,00 €
17
Nov
2018

Profession Tier -Effektiv arbeiten und angemessen entlohnt werden

- für Hundetrainer und Tierberufler

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Fachwissen alleine hilft uns leider nicht unsere Rechnungen zu bezahlen. Mindestens ebenso wichtig wie die Qualifikation in der eigenen Sparte ist ein Grundwissen rund um Kalkulation, Planung und effektiver Gestaltung von Terminen.

Viele Selbstständige werden von den begleitenden und administrativen Aufgaben aufgefressen. Damit Dir das nicht passiert kümmern wir uns an diesem Wochenende genau um diesen Bereich!

Wir erarbeiten Tools und Tricks für ein erfolgreiches Zeitmanagement und  gehen Zeitfressern auf die Spur. Wir stellen Dir Wege vor mit denen Du Deinen........

Weiterlesen...
180,00 €
19
Nov
2018

"Faktor Mensch - Kundenkommunikation und Konfliktlösung für Hundeprofis"

Der Workshop zum Buch mit Susanne Fiss-Quelle

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen, ATN und IBH.

 Workshop-Leitung: Buchautorin Susanne Fiss-Quelle

Ein Intensiv-Workshop mit vielen praktischen Übungen

Hundetrainer, Hundeverhaltensberater, Hundepsychologen und viele mehr – sie alle sind Profis im Umgang mit Hunden. Viele von ihnen wünschen sich jedoch, noch mehr bewirken zu können, als das bisher der Fall ist. Besprochenes wird von den Hundehaltern nicht konsequent umgesetzt. Manches kommt gar nicht erst an. Einiges stößt gerade bei „erfahrenen“ Haltern schon im Vorfeld auf Widerstand. Auch gibt es immer wieder Situationen, in denen es zu

01
Dez
2018

Über den Umgang mit aggressiven Hunden - Basisseminar

! Tagesseminar

Diese Fortbildung ist ATN und IBH anerkannt

Basisseminar: Über den Umgang mit aggressiven Hunden
Seminar über die Grundlagen und die praktische Umsetzung des Themas

Kaum ein anderes Thema wird so häufig und emotional diskutiert wie das Aggressionsverhalten des Hundes. Es werden Rasselisten erstellt, Verordnungen erlassen und Ruck-Zuck-Trainingsmethoden vorgestellt, mit denen man aggressive Hunde „wieder in den Griff kriegen“ soll. An ihre Stelle sollten sinnvolle Präventivmaßnahmen sowie eine bessere Schulung der Hundeführer und moderne Trainingsprogramme stehen, die an den Ursachen des Problems arbeiten, statt seine Symptome zu bekämpfen.

Weiterlesen...
135,00 €
02
Dez
2018

Umgang mit aggressiven Hunden- Aufbauseminar

1 Tagesseminar

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH anerkannt.

Aufbauseminar: Über den Umgang mit aggressiven Hunden
Seminar über die Grundlagen und die praktische Umsetzung des Themas

In diesem Seminar werden weitere wichtige Punkte und Trainingsansätze für ein erfolgreiches Training mit aggressiven Hunden vorgestellt. Sinnvoll ist die Teilnahme am Basisseminar zum Umgang mit aggressiven. Jedoch sind selbstverständlich auch Interessierte herzlich willkommen, die das Basiswissen zu diesem Thema bereits anderweitig erworben haben.

Weiterlesen...
135,00 €

Werbung

Die ganze Welt der Bücher

 

 

Die ganze Welt der Bücher

Buch-Vielfalt liefert versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

www.buch-vielfalt.de

Herzlich Willkommen bei Animal Team

Animal Team, das ist Lernen für "Menschen mit Hund".Unsere anerkannten Fort- und Weiterbildungen sind offen für ALLE, die sich rund um das Thema Hund weiterbilden möchten. Der gewaltfreie, faire und respektvolle Umgang mit dem Hund-Mensch-Team ist bei uns selbstverständlich. Abwechslungsreiche Themen und namhafte, positiv arbeitende Referenten/ innen, in Verbindung mit dem fairen und freundlichen Umgang für Mensch und Hund, stehen bei uns an erster Stelle.

Lernen für den Hund mit Herz,Spaß, Verstand und Vertrauen.

Viele unserer Seminare sind IBH, ATN, und BHV anerkannte Fortbildungen.

 

Neu im Animal Team Shop

Die Welt ist Ball "Ball-Junkies" - Ute Blaschke-Berthold

 

Hundebeben / Hannes Tönsing

NEWS:

Keine Artikel in dieser Ansicht.