10
Dez
2022

Lern Online: Suchaufgaben & Verhaltenstherapie - Ute Blaschke-Berthold

Eine anerkannte Fortbildung von: IBH, Tierärztekammer Niedersachsen, Tierärztekammer Schleswig-Holstein (12 h)

Lern Online: Suchaufgaben & Verhaltenstherapie

Ein 2 Tages Online Seminar mit Frau Dr. Ute Blaschke-Berthold

Eine anerkannte Fortbildung von: IBH, Tierärztekammer Niedersachsen, Tierärztekammer Schleswig-Holstein (12 h)

Suchaufgaben helfen Hunden, mit für sie schwierigen Situationen besser zurechtzukommen. Schon seit längerem gilt Mantrailing als therapeutischer Ansatz für Hunde, die durch Umweltreize und fremde Menschen schnell gestresst reagieren. Aber auch zu Zeiten bevor Mantrailing als Beschäftigungsprogramm die Hundeschulen erreichte, wurden Suchaufgaben für „Problemhunde“ immer wieder empfohlen. Der gemeinsame Nenner durch die Zeiten ist: Suchaufgaben sind Aufgaben, die der Hund in erster Linie mit dem Geruchssinn bewältigen kann.

Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Das Seminar ist ausgebucht. Aktuell ist keine Anmeldung mehr möglich!

 

 

 

07
Jan
2023

Lern Online: Aggressives Verhalten analysieren und verändern – Theorie/ Praxisseminar

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen und Schlewig-Holstein, IBH

Aggressivität, also das Ausmaß der Bereitschaft, aggressiv zu reagieren, ist eine individuelle Eigenschaft und von vielen verschiedenen Faktoren während der Individualentwicklung des Tieres abhängig. Aggression ist eines der angeborenen Verhaltensprogramme, eine der möglichen Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Wichtig dabei ist zu verstehen, dass das biologische Programm nicht ausgeknipst werden kann, ebenso wenig können wir etwas am genetischen Rahmen eines Hundes ändern. Hat ein Hund schnell oder schon oft zu aggressiven Reaktionen als Bewältigungsstrategie in bedrohlichen Situationen gegriffen, so bleibt diese Option für ihn erhalten...

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Das Seminar am 07.+ 08. Januar 2023 ist ausgebucht!

Der nächste Termin für dieses Seminar ist der 28. + 29. Oktober 2023

Weiterlesen...
215,00 €
28
Jan
2023

Begegnungs und Kommunikationstraining für Hunde und ihre Menschen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein, IBH

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein , IBH 

Manche Hunde drohen, wenn sie anderen Hunden (oder Menschen) begegnen. Manche von ihnen knurren, bellen, und stürmen vorwärts, sobald sie einen anderen sehen, andere reagieren erst, wenn Schnupperkontakt entsteht. Eskaliert die Situation, kann es zu Verletzungen kommen.
Die Besitzer wünschen sich, mit ihren Hunden ruhig an anderen vorbei zu gehen - dies erreichen sie mit Techniken des Begegnungstrainings. Richtig gemacht, bereitet dieses Training den Hund auf die freie friedliche Kommunikation mit anderen Hunden vor. Ein Kommunikationstraining fördert diese Fähigkeiten noch gezielter.......

Hilfe ist möglich! Es gibt eine Reihe von Techniken, die das Begegnungsverhalten der meisten Hunde verbessern.

 Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.


29
Jan
2023

Neue Ideen für Hundetrainer: Sozialtraining-Techniken für ein freies und friedliches Zusammen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein.

Sozial unsichere Hunde fallen auf: Sie bellen in Begegnungen, spielen viel zu wild oder verlieren sogar die Nerven und drohen oder beißen.

Im Begegnungstraining lernen Hunde gelassen an anderen Vierbeinern vorbei zu gehen. Viele Hundemenschen wünschen sich aber noch mehr.

Wie schön wäre es, wenn ihr Hund das Zusammensein mit anderen Hunden selbständig gestalten könnte: in direkten Begegnungen mit oder ohne Leine, im Spiel oder bei gemeinsamen Spaziergängen – und sogar in Konflikten (z.B.: ein fremder Hund nähert sich Frauchen, gemeinsames Schnüffeln an einem Mauseloch, versehentliches Anrempeln, Begegnungen zwischen unkastrierten Rüden).

Im Sozialtraining üben die Vierbeiner, all dies selbstständig zu bewältigen......

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

04
Feb
2023

Der Social Walk - ein wichtiges Element im Hundetraining

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein, IBH.

Ein Socialwalk ist in erster Linie ein Spaziergang mit verschiedenen Menschen und verschiednen Hunden an der Leine.

Diese geleiteten Spaziergänge beinhalten aber ein grosses Plus an Trainingsmöglichkeiten. Es lohnt sich daher als Trainerin/als Trainer, sich vertiefter mit den Lernmöglichkeiten der Socialwalks zu beschäftigen.

Je nach den Fähigkeiten und Problemstellungen der teilnehmenden Teams können unterschiedliche Schwerpunkte gelegt werden, mit.........

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
215,00 €
11
Feb
2023

Lern online: Trennungsstress bei Hunden

Ursachen, Prophylaxe und Methoden der Verhaltensmodifikation

Eine anerkannte Fortbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen + Schleswig-Holstein

Ein Seminar für Hundetrainer und engagierte Hundehalter

Trennungsstress ist eine weit verbreitete Störung des emotionalen Wohlbefindens bei Hunden, aber auch bei anderen Haustieren. Viele Mythen über die Ursachen von Trennungsstress führten zu Empfehlungen zur Behandlung, die nicht nur wirkungslos, sondern zum Teil auch kontraproduktiv sind. Verschiedene, gut begründete Ansätze aus der Verhaltenstherapie anderer Verhaltensprobleme haben sich als wirkungsvoll gegen Trennungsstress erwiesen, sind z.t. aber nur mit großem zeitlichem Aufwand umsetzbar.

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
215,00 €
25
Feb
2023

Grenzen setzen - fair + wirksam

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Auch der unkomplizierteste Hund muss lernen, sich uns anzupassen. Hier erfahren Sie, wie es auf faire und freundliche Weise gemacht wird.

 Gewaltfreie Hundeerziehung: Ihr haftet immer wieder der Ruf einer quasi „antiautoritären Erziehung“ an. Das ganze meist verbunden mit dem Horrorszenario von Hunden, die tun und lassen, was sie wollen und für ihre Umwelt nicht nur lästig, sondern auch gefährlich werden können. Oder aber es heißt: „Positives Training“ an sich ist gut – stößt aber bei „bestimmten Hunden“ oder bestimmten Problemen an Grenzen. Dabei heißt „positives Training“ nicht, auf Regeln und Grenzsetzungen zu verzichten...

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

 

Weiterlesen...
125,00 €
26
Feb
2023

In der Ruhe liegt die Kraft

Mit einem ruhigen Hund durchs Leben

Eine anerkannte Fortbildung von: IBH,  Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein

Ruhe und Gelassenheit in allen Lebenslagen gehören wohl zu den wichtigsten Eigenschaften eines alltagstauglichen Vierbeiners – und schenken Hund und Mensch viel Lebensqualität! Doch die Hunde, die kaum etwas aus der Ruhe bringt, sind selten. Viele Menschen kennen ihre Vierbeiner eher als unruhige Geister: die sich schnell aufregen,  bellfreudig sind, aufgeregt an der Leine ziehen oder hin- und her gerissen erscheinen zwischen tausend verschiedenen Dingen. Unser Seminar beschäftigt sich ausführlich mit der„ruhigen“ Seite des Hundelebens:

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
05
Mär
2023

Lern Online: Targets- Einsatzmöglichkeiten im Alltag

Targets sind Ziele für Augen, Nase, Ohren oder Körperteile. Wir nutzen diese bewusst oder unbewusst in unserem Training. Sie geben einen Rahmen, strukturieren und navigieren.

 

Ob als sinnvolle Beschäftigung oder als Unterstützung bei Problemverhalten: Der Einsatz von Targets ist vielfältig.

In diesem Tagesseminar werden wir folgenden Themen auf den Grund gehen:

  • Was ist ein Target?
  • Wie werden sie aufgebaut und was steckt lerntheoretisch dahinter?
  • Welche Möglichkeiten bieten mir verschiedene Targets?

Neben der Theorie werden wir uns an die praktische Umsetzung begeben und verschiedene Targetverhalten aufbauen oder bereits auch verlängern.

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript (Mail) oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung

18
Mär
2023

Impulskontrolle lernen – „Entspannt durch hitzige Situationen im Alltag“

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen, Schleswig-Holstein, IBH

Der Alltag mit einem Hund ist nicht immer einfach und so kommt es mal vor, dass unser Hund schnell und heftig so reagiert, wie ihn die Natur geschaffen hat: mit angeborenen Verhaltensmustern.
Hohe Erregungen spielen bei fast allen unerwünschten Verhaltensweisen immer ein große Rolle.

Hohe Erregungen spielen bei fast allen unerwünschten Verhaltensweisen immer ein große Rolle.
Von jetzt auf gleich ist unser Hund dabei auf 180 und bereit für die Auseinandersetzung, den Hasen zu jagen oder die nächste "Liebe" zu finden.

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

19
Mär
2023

Stress bei Hunden - erkennen, verstehen und unterstützen

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig -Holstein + dem IBH

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig -Holstein + dem IBH

Der Hund hechelt stark, läuft sehr unruhig hin und her, uriniert viel und kann sich schlecht auf Dinge fokussieren.

Der Hund hat Stress!

Stress ist ein sehr weitläufiger Begriff, den man auch im Zusammenhang mit den Hunden sehr häufig hört.

Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

 

Weiterlesen...
125,00 €
25
Mär
2023

Lern Online: Suchaufgaben & Verhaltenstherapie - Ute Blaschke-Berthold

Eine anerkannte Fortbildung von: IBH, Tierärztekammer Niedersachsen, Tierärztekammer Schleswig-Holstein (12 h)

Lern Online: Suchaufgaben & Verhaltenstherapie

Ein 2 Tages Online Seminar mit Frau Dr. Ute Blaschke-Berthold

Eine anerkannte Fortbildung von: IBH, Tierärztekammer Niedersachsen, Tierärztekammer Schleswig-Holstein (12 h)

Suchaufgaben helfen Hunden, mit für sie schwierigen Situationen besser zurechtzukommen. Schon seit längerem gilt Mantrailing als therapeutischer Ansatz für Hunde, die durch Umweltreize und fremde Menschen schnell gestresst reagieren. Aber auch zu Zeiten bevor Mantrailing als Beschäftigungsprogramm die Hundeschulen erreichte, wurden Suchaufgaben für „Problemhunde“ immer wieder empfohlen. Der gemeinsame Nenner durch die Zeiten ist: Suchaufgaben sind Aufgaben, die der Hund in erster Linie mit dem Geruchssinn bewältigen kann.

Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Das Seminar ist ausgebucht. Aktuell ist keine Anmeldung mehr möglich!

 

 

 

22
Apr
2023

Charakterköpfe: Zusammenleben und Training mit eigenständigen Rassen

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen, Schleswig- Holstein, ATN und IBH

Kennen Sie das? Herbeikommen, Aufmerksamkeit, Gehorsam auch unter Ablenkung… allen anderen Hunden scheint dies mühelos zu gelingen, aber Ihr Hund macht es einfach nicht – oder nur wenn er will. In Trainingsgruppen haben Sie Ihre liebe Mühe - und auch, wenn Sie sich genau an die Rezepte halten, die in Büchern beschrieben werden: die Fortschritte sind nur mäßig.

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen + Schleswig-Holstein

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
23
Apr
2023

Trauma und Deprivation bei Hunden - Theorie/ Praxisseminar

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig-Holstein, ATN und IBH

Es gibt zwei Ursachen für Ängstlichkeit beim Hund: entweder hat der Hund zu wenig kennengelernt, und fürchtet sich vor allem Neuen (Deprivation), oder er hat sich vor irgendetwas sehr erschrocken und hat seitdem Angst vor ähnlichen Dingen (Trauma).

Deprivation und Trauma können schwach ausgeprägt sein. Dann helfen die Standard-Techniken des Hundetrainings oder der Verhaltenstherapie. Ab und zu treffen wir Hunde, bei denen diese Techniken nicht ausreichen. Ihre Ängste sind zu stark.

In diesem Seminar wird erklärt, warum das so ist, und welche Maßnahmen effektiver sind. Mit Praxisteilen.....

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung

Weiterlesen...
125,00 €
29
Apr
2023

Lern Online: Mehrhundehaltung das magische Duo (Trio, Quartett, ...)

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig-Holstein und dem IBH

Tierhaltung ist schon immer eine Frage der Ressourcen gewesen.

Die sogenannten Nutztiere sind eine wichtige Ressource für den Menschen, mit unseren Familienhunden dagegen teilen wir Ressourcen: Raum, Zeit und Geld.

Der Trend zur Mehrhundehaltung setzt sich ungebrochen fort, getreu dem Motto: Wo einer satt wird, …
Dabei ist der Aufwand für die materiellen Ressourcen noch das kleinste Problem.

 

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

Weiterlesen...
215,00 €
13
Mai
2023

Lern online: Körpersprache reloaded 2023

Eine anerkannte Fortbildung von IBH und den Tierärztekammern Niedersachchsen / Schleswig-Holstein

Die Körpersprache der Hunde auf dem neuesten Stand der Wissenschaft -

Ein Wochenendseminar mit Ute Blaschke-Berthold

Weitere Details in Kürze

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

 

Weiterlesen...
215,00 €
18
Mai
2023

Vorbereitungsseminar für die Zertifizierung vor den Tierärztekammern Nds. / SchH. oder Prüfungen nach §11 TierSchG

Intensivseminar über 6 Tage

Eine anerkannte Fortbildung der Tierärztekammern Niedersachsen + Schleswig-Holstein

Zu den Zulassungsbedingungen für Hundetrainer:innen gehören bundesweit inzwischen regelmäßig Prüfungen vor den zuständigen, örtlichen Veterinär-Diensten oder sogar eine Zertifizierung durch die Tierärztekammern in Niedersachsen oder Schleswig Holstein.

Die Vorbereitung für diese Prüfungen gestaltet sich anders als bei Prüfungen für Berufsausbildungen oder Studium wo wir meist von den Dozierenden geprüft werden, die uns auch unterrichtet haben.

Weiterlesen...
645,00 €
16
Jun
2023

Lern Online: Angst und Aggression bei Hundebegegnungen im Freilauf und an der Leine

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig-Holstein, IBH.

Ein 3 Tage Intensivseminar mit Theorie und Praxisbeispielen

Hundehalter treffen Hundehalter, weil sie mit ihren Hunden draussen unterwegs sind. Deswegen treffen nicht nur Menschen aufeinander, sondern auch Hunde. Manche Hundehalter suchen solche Situationen, andere wieder meiden sie aus gutem Grund. Denn wenn Hunde aufeinander treffen, ist alles möglich: vom harmonischen Spiel bis zur blutigen Beisserei.

Was passieren wird, kann ein Mensch nur einschätzen, wenn er die entscheidenen Faktoren kennt.

Eine verbreitete Strategie zur Konfliktlösung ist das Spiel. Haben wir Menschen überhaupt eine Chance zu erkennen, welches Verhalten Spiel ist? Welche Ursachen das Spiel aktuell hat? Gibt es Anzeichen dafür, dass das Spiel in Verhalten mit anderen Verhaltenszielen kippt?

Dieses Seminar vermittelt grundlegendes Wissen über alle Faktoren, die das Verhalten von Hunden steuern. Im Mittelpunkt steht die regelmäßige Sozialisation des Hundes mit Artgenossen ohne Überforderung und Gefährdung. Besonderer Schwerpunkt sind Annäherung, Freilauf, aber auch Kontakt (!) an der Leine. Wir vertiefen im Kontext der Begegnungen zwischen Hunden die Themen Ausdrucksverhalten, Verhaltensanalyse, Trainingslehre und Stress-Reduktion (bei Hund und Mensch).

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript (Mail) oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung

Weiterlesen...
330,00 €
24
Jun
2023

Lern Online: Lernen mit Welpen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein, IBH

Ein Welpe zieht ein – lege die Grundlagen für Anpassung, Bewältigungsfähigkeit und lebenslanges Lernen

Ein Welpe zieht ein, und wir wollen „alles richtig machen“. Ohne zu hinterfragen, was eigentlich „alles“ und „richtig“ bedeutet. Immer noch herrscht in den Köpfen das Bild eines Tieres, das durch Menschenhand nach Belieben geformt werden kann. Zum Besseren, aber auch zum Schlechteren.

Das dynamische Zusammenspiel zwischen Genen und Umwelt beginnt mit der Zeugung, also lange bevor wir den Welpen in unseren Armen halten. Dann aber liegt es alleine in unserer Hand. Na ja, zu einem großen Teil auch in den Händen einer sich ständig verändernden und nicht kontrollierbaren Umwelt.

Wir können gar nicht alles richtig machen! Aber wir können für unseren Welpen ein solides Fundament an Bewältigungsfähigkeit, Lebensfreude und Optimismus bilden. Denn das ist es, was Welpen wirklich brauchen!

In Verbindung mit den Zielen Bewältigungsfähigkeit, Lebensfreude und Optimismus müssen wir uns mit folgenden Aspekten der Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung beschäftigen:

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
215,00 €
26
Aug
2023

Lern online: Lernen mit Junghunden

Eine anerkannte Fortbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen/ Schleswig-Holstein (12h)

Die Entwicklung des Junghundes kann man in zwei Etappen gliedern: Pubertät und Adoleszenz.

Beide bedeuten enorme Veränderungen für den Hund, und damit natürlich auch für seine Bezugspersonen.

Die Hunde sehen schon so *erwachsen* aus – und werden oft auch so behandelt.

Wie viele Belastungen durch eine unkontrollierbare Umwelt mit ihren Chancen und Bedrohungen verträgt das Gehirn des heranwachsenden Hundes?

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
215,00 €
02
Sep
2023

Begegnungs und Kommunikationstraining für Hunde und ihre Menschen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein, IBH

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein , IBH

Manche Hunde drohen, wenn sie anderen Hunden (oder Menschen) begegnen. Manche von ihnen knurren, bellen, und stürmen vorwärts, sobald sie einen anderen sehen, andere reagieren erst, wenn Schnupperkontakt entsteht. Eskaliert die Situation, kann es zu Verletzungen kommen.


Die Besitzer wünschen sich, mit ihren Hunden ruhig an anderen vorbei zu gehen - dies erreichen sie mit Techniken des Begegnungstrainings. Richtig gemacht, bereitet dieses Training den Hund auf die freie friedliche Kommunikation mit anderen Hunden vor. Ein Kommunikationstraining fördert diese Fähigkeiten noch gezielter.......

Hilfe ist möglich! Es gibt eine Reihe von Techniken, die das Begegnungsverhalten der meisten Hunde verbessern.

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
215,00 €
09
Sep
2023

Problemverhalten bei Hütehunden – und die Vorboten der negativen Emotionen!

Aggression, Angst, Frustration und schnelle Erregung

Diese Fortbildung ist von der ATN und IBH annerkannt.

Das Ausdrucksverhalten von Aggression, Angst, Frustration und schnelle Erregung kommen häufig an bewegten Objekten bei Hütehunden vor.

Welche besonderen Ursachen stecken hinter dieser Form des Problemverhaltens und was kann man dagegen tun?

Hütehunde sind doch sehr interessiert, aufmerksam und schnell im Lernverhalten, darum ist es sehr wichtig, den  Zusammenhang von Erregung, Frustration und Aggression bei Hütehunden zu verstehen und zuzuordnen.

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

Weiterlesen...
230,00 €
28
Okt
2023

Lern Online: Aggressives Verhalten analysieren und verändern – Theorie/ Praxisseminar

Eine anerkannte Fortbildung von der Tierärztekammer Niedersachsen und Schlewig-Holstein, IBH

Aggressivität, also das Ausmaß der Bereitschaft, aggressiv zu reagieren, ist eine individuelle Eigenschaft und von vielen verschiedenen Faktoren während der Individualentwicklung des Tieres abhängig. Aggression ist eines der angeborenen Verhaltensprogramme, eine der möglichen Strategien, um dieses Ziel zu erreichen. Wichtig dabei ist zu verstehen, dass das biologische Programm nicht ausgeknipst werden kann, ebenso wenig können wir etwas am genetischen Rahmen eines Hundes ändern. Hat ein Hund schnell oder schon oft zu aggressiven Reaktionen als Bewältigungsstrategie in bedrohlichen Situationen gegriffen, so bleibt diese Option für ihn erhalten...

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Das Seminar am 07.+ 08. Januar 2023 ist ausgebucht!

Der nächste Termin für dieses Seminar ist der 28. + 29. Oktober 2023

Weiterlesen...
215,00 €
04
Nov
2023

Die lockere Leine / Leinenführigkeit beim Hund

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig-Holstein und dem IBH

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig-Holstein und dem IBH

Ein häufiges Problem, weshalb Bezugspersonen von Hunden in die Hundeschule gehen ist die Leinenführigkeit.

Leinenführigkeit ist ein sehr komplexes Thema. Umso mehr lohnt es sich, dass wir uns diesem einen ganzen Tag in Theorie und Praxis widmen.

 

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
05
Nov
2023

Hundebegegnungen an der Leine - Probleme erkennen, verstehen und trainieren.

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig-Holstein und dem IBH

Eine anerkannte Fortbildung von den Tierärztekammern Niedersachsen / Schleswig-Holstein und dem IBH

Hundebegegnungen sind vielerorts kaum vermeidbar.

Was für uns Menschen auf den ersten Blick wie eine einfache Sache aussieht, ist bei genauerer Betrachtung für die Hunde alles andere als leicht.

Hunde begegnen sich in freier „Wildbahn“ anders, als wir es in unserem Alltag umsetzen oder umsetzen können. Hunde gehen größere Bögen, bleiben immer mal wieder stehen und näheren sich, wenn überhaupt langsam an, von ein paar Ausnahmen mal abgesehen.

 

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
11
Nov
2023

Überleben im Alltag statt Prüfungsreife:

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der IBH, Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein.

Hundehalter träumen davon: Ihr Hund begleitet sie glücklich und gelassen durch den Alltag – und er fällt nirgends unangenehm auf. Egal ob zuhause (bei den Mahlzeiten, beim Staubsaugen oder wenn Besuch kommt…) oder unterwegs (in Feldflur und Café, auf dem engen Bordstein und im Freilauf, bei Begegnungen mit Hunden, Mähdreschern und Nordic Walkern…): Man kann sich immer darauf verlassen, dass er nicht nur zurechtkommt, sondern das Zusammensein mit seinem Menschen genießt!

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

Weiterlesen...
125,00 €
12
Nov
2023

Neue Ideen für Hundetrainer: Sozialtraining-Techniken für ein freies und friedliches Zusammen

Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung von IBH, Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein.

Sozial unsichere Hunde fallen auf: Sie bellen in Begegnungen, spielen viel zu wild oder verlieren sogar die Nerven und drohen oder beißen.

Im Begegnungstraining lernen Hunde gelassen an anderen Vierbeinern vorbei zu gehen. Viele Hundemenschen wünschen sich aber noch mehr.

Wie schön wäre es, wenn ihr Hund das Zusammensein mit anderen Hunden selbständig gestalten könnte: in direkten Begegnungen mit oder ohne Leine, im Spiel oder bei gemeinsamen Spaziergängen – und sogar in Konflikten (z.B.: ein fremder Hund nähert sich Frauchen, gemeinsames Schnüffeln an einem Mauseloch, versehentliches Anrempeln, Begegnungen zwischen unkastrierten Rüden).

Im Sozialtraining üben die Vierbeiner, all dies selbstständig zu bewältigen......

Jeder Teilnehmer erhält ein Skript oder Handout und eine Teilnehmerbestätigung.

 

Werbung

Die ganze Welt der Bücher

 

 

Die ganze Welt der Bücher

Buch-Vielfalt liefert versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

www.buch-vielfalt.de

Neu im Animal Team Shop

Sniff-Cup Carousel

by Köpfchen-statt-Stöckchen

NEU

Alles unter Kontrolle

Jane Ardern

Hier geht es zum Shop


Spiele für die Hundeschule - Terry Ryan

NEWS:

Keine Artikel in dieser Ansicht.